Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln oder wie man ein Baiser-Trauma los wird

Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln auf dem Blech

Seit ich denken kann, haben wir Rhabarber im Garten. Und seit ich denken kann, backt meine Mutter damit einen einzigen Kuchen: Rhabarber-Baiser-Kuchen. Der Kuchen besteht aus einem Mürbeteig mit Rhabarberkompott in Baiser. Ich hasse Baiser, weshalb ich also als Kind eigentlich nie in den Genuss von Rhabarber gekommen bin. Ich glaube, dass muss ich gerade als Erwachsene alles wieder aufholen und so viel Rhabarber essen, wie ich kann. Neben meinen Klassikern mit Rhabarber, wie dem Neuseeländischen Rhabarberkuchen, dem Kaffeekuchen mit Rhabarber und meine Schokotorte, probiere ich jedes Jahr auch neue Rezepte aus. Continue reading “Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln oder wie man ein Baiser-Trauma los wird”

Schoko-Rhabarber-Tarte oder Hallo Frühling!

Schokokuchen mit Rhabarber auf einem Holzbrett

Er ist da. Endlich. Ich spreche vom Frühling. Von Sonnentagen auf dem Balkon, von grünem Unkraut im Hof, Balkonkräutern, Spargel und natürlich auch von Rhabarber. Mir war gar nicht klar, wie sehr ich das alles vermisste hatte. Jetzt kann ich mich um 19 Uhr noch entscheiden, joggen zu gehen und es bleibt die ganze Zeit hell. Ich beobachte Störche und die ersten Bienen auf dem Balkon. Ach, wär doch immer Frühling.    Continue reading “Schoko-Rhabarber-Tarte oder Hallo Frühling!”

Buchteln mit Rhabarberkompott und selbstgemachter blitzschneller Vanillesoße oder meine Liebe zu Mehlspeisen

IMG_5569

Es gab mal eine Zeit, da hab ich mir zweimal die Woche abends um halb 9 Kaiserschmarrn zum Essen gemacht. Das war damals noch, als ich so viel essen konnte, wie ich wollte, ohne zuzunehmen. Ist leider vorbei und zwar sowas von vorbei. Würde ich jetzt zweimal die Woche abends um halb 9 noch eine Mehlspeise verputzen, könnte ich bald nur noch bei Ulla Popken einkaufen und mein Gewicht wäre plötzlich dreistellig. Continue reading “Buchteln mit Rhabarberkompott und selbstgemachter blitzschneller Vanillesoße oder meine Liebe zu Mehlspeisen”

Rhabarber-Friands oder wie der Barbar von der Rha nach Deutschland kam

IMG_3919

Ihr Lieben, ich sags gleich vorweg: ich liebe Rhabarber. Von mir aus könnte das ganze Jahr über Rhabarber wachsen, so dass ich Törtchen, Kuchen, Kompott und Sirup kochen könnte. Neben der Mirabelle ist Rhabarber mein absolutes Lieblingsobst (auch wenn er eigentlich ein Gemüse ist). Ja, ja ich weiß, ich gerate richtig ins Schwärmen.
Dabei hat es gar nicht gut angefangen mit mir und dem Rhabarber. Und Schuld daran war mal wieder die Frau Mama. Die backt nämlich immer einen Rhabarberkuchen mit Baiser. Und ich hasse Rhabarberkuchen mit Baiser. Continue reading “Rhabarber-Friands oder wie der Barbar von der Rha nach Deutschland kam”