Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße und Kartoffelecken oder wie sich Lieblingsessen im Laufe der Jahre wandeln

Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße, Kartoffelecken und Conflakespanade

Ich kann mich an viele Dinge aus meiner Kindheit und Jugend erinnern. Wo ich mit Leuten wann war, was ich und meine Freunde dabei anhatten, über welche Themen wir dabei geredet haben und natürlich auch noch an viele Gefühle die dabei im Spiel waren. Sehr gut und gerne erinnere ich mich an meine Grundschulzeit. Ich habe die Schule geliebt. Zumindest bis zur 5. Klasse, ab da war es weniger schön. Continue reading “Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße und Kartoffelecken oder wie sich Lieblingsessen im Laufe der Jahre wandeln”

Veganes Gado Gado mit grünen Bohnen, neuen Kartoffeln und gegrilltem Mais aus dem Saisongarten

Gado Gado vegan mit neuen Kartoffeln, grünen Bohnen und Mais

Als wir in unsere aktuelle Wohnung gezogen sind, vor knapp 1,5 Jahren, da hat Anneliese Tage, um nicht zu sagen Wochen damit verbracht, sich nach dem richtigen Fernseher, der richtigen Satellitenschüssel, dem richtigen Receiver und passenden Kabeln umzuschauen. Ich war mehr oder weniger genervt, kenne ich mich zum einen nämlich überhaupt nicht mit Technik aus und noch weniger interessiert sie mich. Ich hielt ihm also jedes Mal vor, dass ich zu Studentenzeiten ausschließlich auf dem Laptop Fernseh geschaut hatte und somit ziemlich anspruchslos sei. Daran hat sich bis heute auch nicht viel geändert, nur das wir jetzt auch den Kanal RTL Living empfangen. Ich liebe RTL Living.  Continue reading “Veganes Gado Gado mit grünen Bohnen, neuen Kartoffeln und gegrilltem Mais aus dem Saisongarten”

Auf einen Vinho Verde mit Esther nach Portugal oder Weingenuss mit Fächerkartoffeln und grünem Schmand

Dieser Artikel enthält Werbung für Vinho Verde, Werbung für meine Freundin Esther und für das wunderbare Reiseland Portugal.

Fächerkartoffeln mit grünem Schmand und einer Flasche Vinho Verde aus Portugal - lenasfoodforfriends

Es war einmal 2009, als meine liebe Freundin Esther und ich uns mit zwei riesengroßen und schweren Backpacking-Rucksäcken auf nach Portugal machten. Im Gepäck viele Pläne, was wir sehen, wo wir übernachten und wie wir reisen wollten. Aber wie es so ist, auf Rucksackreisen ohne großes Budget, das Leben hatte was anderes mit uns vor. Alle angepeilten Hostels waren schon belegt, alle Rail-Tickets schon verkauft und wir verbrachten den ersten Tag im Internetcafe, um geeignete Unterkünfte zu finden.

Continue reading “Auf einen Vinho Verde mit Esther nach Portugal oder Weingenuss mit Fächerkartoffeln und grünem Schmand”