Pflanzen vorziehen: So bereite ich mich auf die Saisongarten-Zeit vor

Pflanzen vorziehen - Saatgut anzüchten - Vorzucht Tipps

Letztes Jahr hatte ich euch ja von meiner Sorge berichtet, dass bald Schluss sein könnte mit meinem Saisongarten. Doch das Glück ist uns hold und mir sehr viel Einsatz und Teamarbeit haben wir es geschafft, dass es auch dieses Jahr wieder einen Acker für unser Gartenglück gibt. Am 21. April ging es los, da säten wir die ersten Pflanzen und am 5. Mai werden die vorgezogenen Pflanzen gesetzt. Dieses Jahr möchte ich euch ganz ausführlich durch mein Gartenjahr mitnehmen und euch auch meine Gartentipps verraten.    Continue reading “Pflanzen vorziehen: So bereite ich mich auf die Saisongarten-Zeit vor”

Bärlauch Rezepte: Quiche aus Filoteig mit Tomaten und Camembert

Das beste Bärlauch Rezept: Bärlauchquiche mit Tomaten und Camembert

Wer mich kennt, weiß, dass ich den ersten Bärlauch meist gar nicht abwarten kann. Und dieses Jahr hat es besonders lange gedauert. Sobald die grünen Blätter bei meiner Gemüsehändlerin verfügbar sind, scheuche ich Anneliese auf die Knoblochsaue, hier im hessischen Ried. Dort gibt es Bärlauch in Hülle und Fülle und man kann einiges Sammeln. Als erstes gibt es immer traditionell meine Möhrenpuffer mit Bärlauchquark, denn die liebe ich und sie sind in 25 Minuten gemacht. Und dann nutze ich das grüne Kraut, um neue Rezepte zu entwickeln.     Continue reading “Bärlauch Rezepte: Quiche aus Filoteig mit Tomaten und Camembert”

Bohnen-Chili mit Kräuter-Reis oder was macht man eigentlich mit schwarzen Bohnen?

Bohnen-Chili mit Kräuter-Reis - schwarze Bohnen kochen

Kennt ihr das, wenn Rezept nach Zutaten verlangen, die in Deutschland eigentlich noch gar nicht angekommen sind? So zum Beispiel schwarze Bohnen. In Südamerika gehören die zu den Hauptnahrungsmitteln, hier findet man sie im Supermarkt allenfalls im Regal für Nacho- und Taco-Fertigpackungen. Ich hatte aber große Lust, unbedingt mal etwas damit zu kochen und hab mir eine Tüte im Bioladen besorgt. Z. B. Davert hat allerlei Bohnensorten im Angebot und ich experimentiere gerne damit. Das Rezept für das Schwarze Bohnen-Chili habe ich bei Barbara Bonisolli entdeckt und möchte es euch leicht abgewandelt vorstellen.    Continue reading “Bohnen-Chili mit Kräuter-Reis oder was macht man eigentlich mit schwarzen Bohnen?”

Projekt saisonal kochen: Rauchiger Blumenkohl-Chowder und Erinnerungen an Irland

Rauchiger Blumenkohl-Chowder mit Mais und Koriander

Ich erinnere mich gerade daran, wie ich in Irland vor 5 Jahren zum ersten Mal Chowder gegessen habe. Es war in Clifden, einer kleinen irischen Küstenstadt, die ich zusammen mit meiner Freundin Esther besucht habe. Wir hatten uns für den Abend ein kleines uriges Lokal ausgesucht und es war klar, dass wir etwas landestypisches essen wollte. Da ich ab und zu sehr gerne Fisch esse, musste es ein Seafood-Chowder sein. Der war so unglaublich lecker und cremig – ich war noch ziemlich lange begeistert von dem guten Geschmack. Nun habe ich vor einigen Wochen einen vegetarischen Blumenkohl-Chowder in meinem Lieblingskochbuch von Anna Jones entdeckt  und muss ihn euch gleich präsentieren, weil er so unglaublich lecker schmeckt.      Continue reading “Projekt saisonal kochen: Rauchiger Blumenkohl-Chowder und Erinnerungen an Irland”

Projekt saisonal kochen: Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petersilie

Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petesilie

Ich habe euch ja schon verraten, dass ich mich gerade daran versuche, sehr saisonal zu kochen. Bedingt durch meinen Job in den letzten 4 Jahren ist mir das eigentlich nie gelungen, da man Rezepte für Foodmagazine nun mal immer 3 Monate im Voraus entwickeln muss und so gänzlich neben der Saison herlebt. Da hat sich mit meiner Selbstständigkeit geändert und ich bin aktuell, auch wenn sich alles in mir nach Frühling sehnt, doch noch voll in der Winterküche. Die beinhaltet neben Schwarzkohl und Rosenkohl auch Weißkohl. Tatsächlich gab es den in meiner Kindheit nie, denn mein Vater hat ein ausgeprägtes Kohltrauma aus seiner Kindheit und drohte mit Auszug, wenn meine Mutter sich wagte Kohlrouladen zu kochen.

Continue reading “Projekt saisonal kochen: Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petersilie”

Schwarzkohl-Zitronen-Quiche oder warum man auch bloggen sollte, wenn das Foto nicht schön ist

Schwarzkohl-Zitronen-Quiche -ein leckeres Schwarzkohl Rezept

Immer, wenn ich ein neues Rezept ausprobiere und es richtig gut schmeckt, fotografiere ich es für den Blog. Leider gelingt es mir dabei ziemlich oft nicht, meinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Das Gericht schmeckt super und meine Story dazu ist witzig, nur das Bild ist nicht mal annähernd so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Da es aber gar nicht unbedingt darum geht, hier einen auf Profi-Food-Fotograf zu machen, möchte ich euch heute trotz nicht so schönem Foto mein Rezept für die Schwarzkohl-Zitronen-Quiche vorstellen.     Continue reading “Schwarzkohl-Zitronen-Quiche oder warum man auch bloggen sollte, wenn das Foto nicht schön ist”

Escalivada (veganes Gemüse) oder eine Pilgerreise nach Katalonien

Escalivada - katalonisches Restaurant in Mainz Salseta

Ich freue mich, dass heute meine liebe Königin zu Gast ist. Wie schon in ihrem letzten Gastpost mit einem köstlichen Smoothie, hat sie sich wieder etwas ganz tolles überlegt. Sie lädt euch ein, ins neue Mainzer Restaurant Salseta. Auf der Speisekarte stehen tolle katalonische Gerichte und ein besonders leckeres, veganes ist hier sogar mit Rezept vertreten.

Continue reading “Escalivada (veganes Gemüse) oder eine Pilgerreise nach Katalonien”

Besuch auf dem Herrnbühler Hof für die Regionalmarke von EDEKA „Unsere Heimat – Echt & Gut“

Dieser Beitrag enthält Werbung für mehr Regionalität bei unseren Lebensmitteln. Ich freue mich, dass ich von Edeka “Unsere Heimat – echt & gut” damit beauftragt worden bin, über dieses Thema zu schreiben.

Regionalität bei Edeka - Besuch auf einem Bauernhof in Griesheim

Würde man mit einer modernen Fotodrohne über meinen Wohnort Griesheim fliegen, so wäre das ein ziemlich einheitliches Bild. So weit das Auge reicht, sind dort Spargel- und Gemüsefelder zu sehen. Hier gibt es keine Hügel oder Anhöhen und Wald gibt es auch nicht, dafür viel flaches Land und viele Hektar Gemüseanbau. Das ganze Jahr über wird hier von Bauern eine breite Palette an frischem Gemüse angebaut, das fängt im Frühjahr mit Spargel und Erdbeeren an und deckt dann frische Salate, Früh- und Spätkartoffeln, Zucchini, Kürbisse, Kohl aller Arten, Lauch und Möhren ab. Continue reading “Besuch auf dem Herrnbühler Hof für die Regionalmarke von EDEKA „Unsere Heimat – Echt & Gut“”

Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Spinat und Feta

Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Feta und Spinat

Ich liebe den Juni. Nicht nur das ich und viele meiner Lieben in diesem Monat Geburtstag haben, nein es ist auch der erste Monat der so richtig warme Tage hat. Tage, die man am See verbringen kann, Tage, an denen Eis das einzige Nahrungsmittel ist, Tage, an denen man ohne Ventilator nicht einschlafen kann. Und im Juni geht es auch mit dem Saisongarten so richtig los. Continue reading “Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Spinat und Feta”