Das war mein Supperclub oder von der Kunst, die richtigen Worte zu finden

IMG_8277

Jetzt ist es schon über fünf Wochen her, seit ich die Freude hatte, eine Menge ganz wunderbarer Menschen zu meinem ersten Supperclub begrüßen zu dürfen.

Umso mehr fällt es mir schwer, dafür die richtigen Worte zu finden. Der Abend war für mich einfach wunderbar. Schon am Morgen haben ich und meine Frau Mama das 4-gängige vegetarische Menü vorbereitet, schon Tage und Wochen vorher habe ich ausprobiert, verworfen und eingekauft. Manches wurde geändert, verbessert oder konserviert, immer mit dem Ziel, leckere Gerichte zu entwerfen, die meinen Gästen schmecken und sie mit einem Lachen auf dem Gesicht zurück lassen.      Continue reading “Das war mein Supperclub oder von der Kunst, die richtigen Worte zu finden”

Selbstgemachtes Bratapfeleis und nein, es ist noch nicht zu früh dafür!

IMG_7227

Bevor das Geschrei losgeht – es ist niemals zu früh für Bratäpfel und schon gar nicht für Bratapfeleis. Ich weiß, ich weiß, keiner will Lebkuchen und Spekulatius schon im September sehen, mir jedoch ist es ganz egal. Muss ich ja nicht kaufen. In den Läden gibt es auch das ganze Jahr über Pilze, Sauerkraut und Marshmallows, darüber rege ich mich auch nicht auf, ich kaufe es einfach nicht. Und ganz ehrlich, ich kann auch im August schon einen Lebkuchen verdrücken. Gar kein Problem. Immer her damit. Continue reading “Selbstgemachtes Bratapfeleis und nein, es ist noch nicht zu früh dafür!”