Projekt saisonal kochen: Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petersilie

Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petesilie

Ich habe euch ja schon verraten, dass ich mich gerade daran versuche, sehr saisonal zu kochen. Bedingt durch meinen Job in den letzten 4 Jahren ist mir das eigentlich nie gelungen, da man Rezepte für Foodmagazine nun mal immer 3 Monate im Voraus entwickeln muss und so gänzlich neben der Saison herlebt. Da hat sich mit meiner Selbstständigkeit geändert und ich bin aktuell, auch wenn sich alles in mir nach Frühling sehnt, doch noch voll in der Winterküche. Die beinhaltet neben Schwarzkohl und Rosenkohl auch Weißkohl. Tatsächlich gab es den in meiner Kindheit nie, denn mein Vater hat ein ausgeprägtes Kohltrauma aus seiner Kindheit und drohte mit Auszug, wenn meine Mutter sich wagte Kohlrouladen zu kochen.

weiterlesen „Projekt saisonal kochen: Weißkohl-Pfanne mit Couscous und Petersilie“

Projekt saisonal kochen: Pasta mit Rosenkohl und Möhren oder eine neue Folge #pastaforingeborg

Pasta mit Rosenkohl und Möhren - schnell und einfach

Ich versuche ja, möglichst saisonal zu kaufen und zu kochen. Das gelingt mir im Sommer mit meiner Saisongartenparzelle ganz leicht, denn da habe ich eine riesige Auswahl an saisonalem Gemüse und Obst frisch vom Feld. Von November bis Mai ist das schon schwieriger, denn in dieser Zeit ruht einerseits der Saisongarten und andererseits gibt es kaum etwas frisch vom Feld. weiterlesen „Projekt saisonal kochen: Pasta mit Rosenkohl und Möhren oder eine neue Folge #pastaforingeborg“

Schwarzkohl-Zitronen-Quiche oder warum man auch bloggen sollte, wenn das Foto nicht schön ist

Schwarzkohl-Zitronen-Quiche -ein leckeres Schwarzkohl Rezept

Immer, wenn ich ein neues Rezept ausprobiere und es richtig gut schmeckt, fotografiere ich es für den Blog. Leider gelingt es mir dabei ziemlich oft nicht, meinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Das Gericht schmeckt super und meine Story dazu ist witzig, nur das Bild ist nicht mal annähernd so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Da es aber gar nicht unbedingt darum geht, hier einen auf Profi-Food-Fotograf zu machen, möchte ich euch heute trotz nicht so schönem Foto mein Rezept für die Schwarzkohl-Zitronen-Quiche vorstellen.     weiterlesen „Schwarzkohl-Zitronen-Quiche oder warum man auch bloggen sollte, wenn das Foto nicht schön ist“

Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße und Kartoffelecken oder wie sich Lieblingsessen im Laufe der Jahre wandeln

Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße, Kartoffelecken und Conflakespanade

Ich kann mich an viele Dinge aus meiner Kindheit und Jugend erinnern. Wo ich mit Leuten wann war, was ich und meine Freunde dabei anhatten, über welche Themen wir dabei geredet haben und natürlich auch noch an viele Gefühle die dabei im Spiel waren. Sehr gut und gerne erinnere ich mich an meine Grundschulzeit. Ich habe die Schule geliebt. Zumindest bis zur 5. Klasse, ab da war es weniger schön. weiterlesen „Sellerieschnitzel mit veganer Bratensoße und Kartoffelecken oder wie sich Lieblingsessen im Laufe der Jahre wandeln“