Reisnudeln mit Mangold-Eier-Soße oder was man eben tut, wenn man zu viel Mangold hat

Reisnudeln mit Mangold-Eier-Soße

Unter uns Saisongärtnern löst ja kaum etwas so viele angeregte Diskussionen aus, wie die Frage, was man eigentlich mit dem ganzen Mangold machen soll. Dabei handelt es sich gerade mal um 4 Meter mit ca. 10-14 Mangoldpflanzen. Da das grüne Blattgemüse von Juli bis November im Garten erntereif ist und dabei immer wieder nachwächst, egal wie oft man es erntet, muss man sich Maßnahmen überlegen, wie man den bunten Stielmangold verbrauchen kann. Continue reading „Reisnudeln mit Mangold-Eier-Soße oder was man eben tut, wenn man zu viel Mangold hat“

Veganes Gado Gado mit grünen Bohnen, neuen Kartoffeln und gegrilltem Mais aus dem Saisongarten

Gado Gado vegan mit neuen Kartoffeln, grünen Bohnen und Mais

Als wir in unsere aktuelle Wohnung gezogen sind, vor knapp 1,5 Jahren, da hat Anneliese Tage, um nicht zu sagen Wochen damit verbracht, sich nach dem richtigen Fernseher, der richtigen Satellitenschüssel, dem richtigen Receiver und passenden Kabeln umzuschauen. Ich war mehr oder weniger genervt, kenne ich mich zum einen nämlich überhaupt nicht mit Technik aus und noch weniger interessiert sie mich. Ich hielt ihm also jedes Mal vor, dass ich zu Studentenzeiten ausschließlich auf dem Laptop Fernseh geschaut hatte und somit ziemlich anspruchslos sei. Daran hat sich bis heute auch nicht viel geändert, nur das wir jetzt auch den Kanal RTL Living empfangen. Ich liebe RTL Living.  Continue reading „Veganes Gado Gado mit grünen Bohnen, neuen Kartoffeln und gegrilltem Mais aus dem Saisongarten“

Besuch auf dem Herrnbühler Hof für die Regionalmarke von EDEKA „Unsere Heimat – Echt & Gut“

Dieser Beitrag enthält Werbung für mehr Regionalität bei unseren Lebensmitteln. Ich freue mich, dass ich von Edeka „Unsere Heimat – echt & gut“ damit beauftragt worden bin, über dieses Thema zu schreiben.

Regionalität bei Edeka - Besuch auf einem Bauernhof in Griesheim

Würde man mit einer modernen Fotodrohne über meinen Wohnort Griesheim fliegen, so wäre das ein ziemlich einheitliches Bild. So weit das Auge reicht, sind dort Spargel- und Gemüsefelder zu sehen. Hier gibt es keine Hügel oder Anhöhen und Wald gibt es auch nicht, dafür viel flaches Land und viele Hektar Gemüseanbau. Das ganze Jahr über wird hier von Bauern eine breite Palette an frischem Gemüse angebaut, das fängt im Frühjahr mit Spargel und Erdbeeren an und deckt dann frische Salate, Früh- und Spätkartoffeln, Zucchini, Kürbisse, Kohl aller Arten, Lauch und Möhren ab. Continue reading „Besuch auf dem Herrnbühler Hof für die Regionalmarke von EDEKA „Unsere Heimat – Echt & Gut““

Gegrillte Maiskolben mit Tomatenbutter oder wie die Mexikaner Maiskolben zubereiten

Gegrillter Maiskolben mit Tomatenbutter

Jedes Jahr gibt es im Garten etwas, worüber ich mich besonders freue. Im ersten Jahr waren das meine unglaublich zahlreichen Tomaten. Letztes Jahr hatte ich Glück mit einigen Auberginen und viel Paprika und dieses Mal scheint endlich der Mais sein Glück bei uns gefunden zu haben. Wir konnten letztes Wochenende gleich sechs Kolben grillen und vier davon direkt essen. Die Maiskolben gibt es bei uns ganz puristische mit scharfer Tomaten-Butter mit Kräutern. Ich finde, so bekommt der süßliche Maisgeschmack seinen perfekten Partner.       Continue reading „Gegrillte Maiskolben mit Tomatenbutter oder wie die Mexikaner Maiskolben zubereiten“

Zucchinisuppe mit Kokosmilch und Limette

Zucchinisuppe mit Kokosmilch und Limette - Zucchini Rezept Supper mit leckerem Topping vegan

Ich würde ja wetten, dass es kaum etwas gibt, über das im Sommer so viele Rezepte erscheinen, wie über Zucchini. Sie ist zusammen mit Tomaten das Sommergemüse schlechthin und ich kann es euch nicht übel nehmen, wenn ihr jetzt genervt aufstöhnt und denkt, „… nicht noch ein Zucchinirezept“. Ich muss es trotzdem tun, denn diese Zucchinisuppe ist es mehr als jedes andere Zucchinirezept diesen Sommer wert, verbloggt und in die Welt hinausgetragen zu werden. Sie ist genau das, was ich am Kochen liebe: leicht und schnell zuzubereiten, mit wenigen guten Zutaten und sie schmeckt so fantastisch, dass ich euch das Rezept zeigen möchte.  Continue reading „Zucchinisuppe mit Kokosmilch und Limette“

One-Pot-Reis mit grünen Bohnen, Curry und Pinienkernen

One-Pot-Reis mit grünen Bohnen - Grüne Bohnen Rezept mit Reis in nur 35 Minuten

Ein Tag im Juli ist so viel Wert wie eine Woche im August.“ So lautet eine Bauernweisheit, wenn es um das Ernten im Saisongarten geht. Und jetzt stellt euch meine Gedanken vor, angesichts unseres 18-tägigen Urlaubs im Juli.

Mittlerweile sind wir zurück, und ich erkenne den Garten kaum wieder. Die Sonnenblumen meiner Nachbarn bilden ein Spalier und überragen mich um mehrere Meter. Continue reading „One-Pot-Reis mit grünen Bohnen, Curry und Pinienkernen“

Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Spinat und Feta

Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Feta und Spinat

Ich liebe den Juni. Nicht nur das ich und viele meiner Lieben in diesem Monat Geburtstag haben, nein es ist auch der erste Monat der so richtig warme Tage hat. Tage, die man am See verbringen kann, Tage, an denen Eis das einzige Nahrungsmittel ist, Tage, an denen man ohne Ventilator nicht einschlafen kann. Und im Juni geht es auch mit dem Saisongarten so richtig los. Continue reading „Selbst gemachte Wraps mit Mangold, Paprika, Spinat und Feta“

Bunte Buddha Bowl oder Tschüss Winterschlaf, Hallo Frühling

Buddha Bowl mit Rote Bete, Quinoa und Avocado

Endlich ist er wieder da, ich hab ihn so sehr vermisst. Der Frühling hebt meine Laune und die Lust euch hier wieder etwas zu erzählen. Die letzten Wochen, bevor es die Sonne geschafft hat meine Laune zu heben, waren mit Arbeit vollgepackt. Mit festangestellter Arbeit an Schreibtisch, freiberuflicher Arbeit in der Küche und vielen neuen Plänen und Ideen im Gepäck. Continue reading „Bunte Buddha Bowl oder Tschüss Winterschlaf, Hallo Frühling“

Rote-Bete-Hamburger mit selbst gemachtem Ketchup oder Tschüss Saisongarten, es war wieder schön mit dir!

Rote-Bete-Hamburger von lenasfoodforfriends

Dieses Rezept und die dazugehörigen Fotos liegen schon seit über einem Jahr auf meiner Festplatte. Seitdem hab ich die Rote-Bete-Hamburger schon ein Dutzend Mal für mich und Freunde gemacht, aber irgendwie erschien mir nie der richtige Zeitpunkt, das Rezept zu posten. Mal war keine Rote-Bete-Saison, dann keine Tomaten-Saison, dann keine Aprikosen-Saison, dann verließ mich die Lust, dann dachte ich, es braucht einen besonderen Anlass, um dieses, eins meiner Lieblingsrezepte zu posten und irgendwie ist es bis heute nicht veröffentlicht.    Continue reading „Rote-Bete-Hamburger mit selbst gemachtem Ketchup oder Tschüss Saisongarten, es war wieder schön mit dir!“