Die Fein und Lecker – Genusserlebnismesse Griesheim

Fein & Lecker Genusserlebnismesse Griesheim - Salzgarten Eppstein

Heute verspüre ich seit langer Zeit mal wieder die Lust zu bloggen. Die Lust euch von einem tollen Tag zu erzählen und mich hinzusetzen und wieder mit Spaß einen Blogeintrag zu tippen. Wer hier öfter mal vorbeischaut und mit liest, hat sicher schon gesehen, dass ich mir eine kleine Blogpause gegönnt habe. Etwas weniger Internet, etwas mehr draußen sein und das Leben 1.0 genießen. Natürlich verzichte ich auch in dieser Zeit nicht auf leckeres Essen und tolle Erlebnisse, weshalb es auch für die Zukunft genug Geschichten gibt, die erzählt werden wollen.  Continue reading „Die Fein und Lecker – Genusserlebnismesse Griesheim“

Mangold-Frittata oder Barbara Bonisollis neues Kochbuch

Mangold-Frittata oder Barbara Bonisollis neues Kochbuch

Ich hab viele Kochbücher. Darunter auch einige, aus denen ich noch nie etwas gekocht habe und nie etwas kochen werde. Sie waren Geschenke, Gewinne oder Fehlkäufe und dienen mir nur zur Inspiration für eigene Rezepte. Es gibt jedoch auch einige wenige Kochbücher in meinem Regal, aus denen ich sehr regelmäßig koche. Meist dann, wenn fast alle Gerichte im Buch meiner eigenen Linie entsprechen, viel Gemüse aus meinem Saisongarten verwendet werden kann oder die Gerichte alltagstauglich und trotzdem überzeugend sind.      Continue reading „Mangold-Frittata oder Barbara Bonisollis neues Kochbuch“

Die Zeitschrift Food & Farm – Vom Feld auf den Teller oder wie ich zu meinem eigenen italienischen Wasserbüffel komme

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Zeitschrift Food & Farm. Eine neue Zeitschrift für Hobbyfarmer, die ich sehr gerne lese. Die mich noch mehr darin bestärkt, irgendwann Selbstversorger sein zu können und meine eigene italienische Wasserbüffelherde zu halten.

Food & Farm Zeitschrift

Stellt euch mal vor, ihr müsstet nicht Tag aus Tag ein acht Stunden am Schreibtisch sitzen, sondern könntet stattdessen eure 12 Wasserbüffel melken und daraus herrlichen Büffelmozzarella machen. Klingt das nicht wundervoll? Für mich zumindest sehr. Genauso sehr zum Beispiel wie die Möglichkeit, eine eigene Streuobstwiese zu besitzen. Wo ich Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Mirabellen direkt vom Baum naschen kann und aus dem restlichen Obst feinster Saft entsteht.    Continue reading „Die Zeitschrift Food & Farm – Vom Feld auf den Teller oder wie ich zu meinem eigenen italienischen Wasserbüffel komme“

Ein Buch für Ackerhelden oder willkommen im Saisongarten 2016

Ackerhelden Gartenbuch - lenasfoodforfriends

Es geht wieder los, und das macht mich froh. Was sich hier so einfach liest, ist viel mehr als das. Nämlich ganz viel Grün, ganz viel Draußen, ganz viel Gemüse, ganz viel Bio, ganz viel Unkraut, ganz viel Sand in den Socken, ganz viel Kochen, ganz viele Zucchini und ganz viel Freude.         Continue reading „Ein Buch für Ackerhelden oder willkommen im Saisongarten 2016“

Urlaub am Achensee oder die beste Jause der (Berg-)Welt

Langlaufloipe Achensee - lenasfoodforfriends

Ich weiß, wir alle wollen Sommer. Das aktuelle Regenwetter und die unfassbaren Schnee- und Graupelschauer schlagen auch mir aufs Gemüt. Mein Balkon steht schon in voller Blüte und ich will endlich keine Wollsocken mehr tragen. An unsere zwei Langlaufurlaube dieses Jahr am Achensee erinnere ich mich aber gern zurück. Continue reading „Urlaub am Achensee oder die beste Jause der (Berg-)Welt“

Foodie-Travel-Guide für Amsterdam oder ein Geheimtipp für perfekten Roomservice

Grachten Amsterdam

Es war einmal in Amsterdam. So könnte die Geschichte lauten, die ich heute erzählen will. Es ist schließlich schon mehr als 6 Monate her, dass Anneliese und ich ein langes Wochenende in der niederländischen Hauptstadt verbracht haben. Die Deutsche Bahn (unfassbar, dass ich hier auch noch Werbung für die mache) machts möglich, ganz entspannt in vier Stunden für kleines Geld nach Amsterdam zu fahren. (Jedoch sollte man an den Osterfeiertagen nicht an einer Sitzplatzreservierung sparen – ich spreche aus Erfahrung.) Continue reading „Foodie-Travel-Guide für Amsterdam oder ein Geheimtipp für perfekten Roomservice“