Matcha-Dessert mit Himbeersoße und Matcha-Schokolade oder die Garten-Katastrophe

Matcha-Dessert mit Himbeersoße und Matcha-Schokolade - ein feiner Matcha-Quark mit warmem Himbeerkompott

Letzten Sonntag hat mich eine absolute Katastrophen-Nachricht erreicht. Ein Schock, den ich erstmal verdauen musste. Unsere netten Saisongartenbetreiber haben uns mitgeteilt, dass es unseren Garten nächstes Jahr nicht mehr geben wird. Wer mich kennt, der weiß, das ist für mich das absolute Fiasko, denn der Garten gehört inzwischen absolut zu meinem Leben dazu.   Continue reading „Matcha-Dessert mit Himbeersoße und Matcha-Schokolade oder die Garten-Katastrophe“

Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokos oder ein leises Servus zum Abschied

Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokos - lenasfoodforfriends

Ich glaube, ich habe noch nie so viele Erdbeeren gegessen wie in diesem Jahr. Beinah jeden Tag ist ein 500 g Körbchen in meinem Fahrradkorb gelandet, wenn ich zum Garten geradelt bin. Einige wanderten noch ungewaschen in meinem Mund, andere ins Müsli oder auf Pancakes. Auch im Smoothie, im Eis und im Salat hab ich dir roten Früchtchen untergebracht, die mir dieses Jahr irgendwie noch besser geschmeckt haben, als in den Jahren zuvor. Ich kann es gar nicht erklären, denn gemocht hab ich sie schon immer. Aber so einen unbändigen Drang habe ich noch nicht erlebt.          Continue reading „Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokos oder ein leises Servus zum Abschied“

Schoko-Rhabarber-Tarte oder Hallo Frühling!

Schokokuchen mit Rhabarber auf einem Holzbrett

Er ist da. Endlich. Ich spreche vom Frühling. Von Sonnentagen auf dem Balkon, von grünem Unkraut im Hof, Balkonkräutern, Spargel und natürlich auch von Rhabarber. Mir war gar nicht klar, wie sehr ich das alles vermisste hatte. Jetzt kann ich mich um 19 Uhr noch entscheiden, joggen zu gehen und es bleibt die ganze Zeit hell. Ich beobachte Störche und die ersten Bienen auf dem Balkon. Ach, wär doch immer Frühling.    Continue reading „Schoko-Rhabarber-Tarte oder Hallo Frühling!“

Erster Darmstädter Tischdienst oder Rhabarber-Eierlikör-Tiramisu

Tischdienst1

Ich beneide ja ständig irgendwelche Großstädter um tolle Food-Events. Die Markthalle Neun in Berlin und gefühlt tägliche Veranstaltungen dort, die Street Food Märkte überall, Food Trucks, die leckerstes Essen anbieten, und und und…       Continue reading „Erster Darmstädter Tischdienst oder Rhabarber-Eierlikör-Tiramisu“

Selbstgemachter Blätterteig mit Karotten und Roter Bete oder Cranberry-Joghurt-Crumble-upside-down

Blätterteig_1

Ich mag Weihnachten. So ganz ohne geht ja doch nicht. Ich mag es, Geschenke zu machen und kleine Aufmerksamkeiten zu bekommen. Ich mag es, mal einige Tage nicht arbeiten zu müssen und nur bei meinen Eltern auf der Couch abzuhängen. Ich mag es meinen Opa zu besuchen. Ich mag gutes Essen, ich mag meine tollen Freunde, mit denen ich mich treffe und natürlich mag ich es auch zu kochen. Continue reading „Selbstgemachter Blätterteig mit Karotten und Roter Bete oder Cranberry-Joghurt-Crumble-upside-down“

Hefewaffeln mit Nussmus oder mein liebstes Sonntags-Frühstück

IMG_7072

Wenn es nach mir gehen würde, gäbe es zu jedem Sonntagsfrühstück Waffeln, Pancakes oder Rostige Ritter. Und zwar in dieser Reihenfolge. Anneliese ist jedoch kein so großer Fan von Süßem und ich muss ihn richtiggehend überreden, keine Brötchen beim Bäcker zu holen. Wir kann man sich nur freiwillig sonntags morgens um halb 9 aufs Rad schwingen, um labbriges Weizengebäck zu holen, wenn es sowas wie Waffeln gibt? Continue reading „Hefewaffeln mit Nussmus oder mein liebstes Sonntags-Frühstück“

Selbstgemachtes Bratapfeleis und nein, es ist noch nicht zu früh dafür!

IMG_7227

Bevor das Geschrei losgeht – es ist niemals zu früh für Bratäpfel und schon gar nicht für Bratapfeleis. Ich weiß, ich weiß, keiner will Lebkuchen und Spekulatius schon im September sehen, mir jedoch ist es ganz egal. Muss ich ja nicht kaufen. In den Läden gibt es auch das ganze Jahr über Pilze, Sauerkraut und Marshmallows, darüber rege ich mich auch nicht auf, ich kaufe es einfach nicht. Und ganz ehrlich, ich kann auch im August schon einen Lebkuchen verdrücken. Gar kein Problem. Immer her damit. Continue reading „Selbstgemachtes Bratapfeleis und nein, es ist noch nicht zu früh dafür!“

Gegrillte Nektarinen mit Mascarpone-Pistazien-Creme oder ein süßer Nachtisch vom Grill

Pfirsisch1

Ja, richtig, es gibt kein Steak, kein Würstchen und auch keine Veggie-Zucchini vom Grill, sondern was Süßes. Der beste Sommer-Nachtisch, den man sich vorstellen kann. Und die Krönung eines jeden Grillmenüs. Continue reading „Gegrillte Nektarinen mit Mascarpone-Pistazien-Creme oder ein süßer Nachtisch vom Grill“